SG Altmorschen/Binsförth I – FSG Eder/Ems I 0:1 (0:1)

26. Mai 2019

Im letzten Serienspiel der Saison 2018/19 musste Trainer Dirk Kaempfer  erneut auf einige Akteure verzichten, so u.a. J. Flügel,G.Frommann, A. Grelich,D. Jacob ,Chr.Peter,  E.Streich,und Nico Schumann kam erst in der 60.Minute ,der verletzungsbedingt  geschont werden sollte.

Es entwickelte sich ein ansehnliches Spiel,obwohl es für beide Teams um nicht mehr viel ging. In der 18.Minute die erste nennenswerte Torchance, hier scheiterte Dennis Rother an Keeper Christoph Blum. Das Spiel  wurde dann mit dem 0:1 in der 19.Minute entschieden, als Kevin Neumann von der halbrechten Position auf unser Tor abzog und sein Schuss  plötzlich im Tor landete, wobei unsere Abwehr einschließlich Keeper Gänshirt keine gute Figur  machten.Kurz vor der Pause hatten die Gäste eine klare Einschussmöglichkeit ,die aber vergeben wurde.

In der 2. Halbzeit übernahm dann die SG Altmorschen/Binsförth das Spielgeschehen und Nico  Schumann scheiterte in der 69.Minute erneut an Keeper Blum. Chancen zum Ausgleich boten sich Moritz Rings und  Matthias Wagner  und in der 84.Minutte kratzten die Gäste einen Ball von der Torlinie. Die SG A/B lief weiter dem 0:1 hinterher. In der 89.Minute urplötzlich bei einem Konter  konnte sich Torwart Gänshirt auszeichnen, der zweimal hintereinander glänzend parierte. Aufgrund der Spielanteile wäre ein Unentschieden das gerechte Ergebnis gewesen. Man hatte aber heute das Gefühl, die SG A/B hätte noch 1 Stunde spielen können und hätte einfach nicht ein Tor erzielt. Solche Spiele kann man immer wieder mal erleben. Schiedsrichter Jörg Buchenau war ein umsichtiger Spielleiter ,der die Partie voll im Griff hatte  und ein hervorragender  Spielleiter war.

SG Altmorschen/Binsförth : Marcel Gänshirt, Dennis Rother, Moritz Rings, Matthias Wagner, Jan Stieglitz, Max Leukam, Tano Frommann, Maximilian Deist, Benedikt Peter, Sven Stieglitz,Dalip Cemeri, Kai Appel, Nico Schumann, Lukas Wenderoth

Schiedsrichter: Jörg Buchenau(Olympia Kassel)   

SG Altmorschen/Binsförth II- FSG Eder/Ems II 3:1 (1:1)

Unsere Reserve erwischte einen Start nach Maß. Gottlieb Riemer war in der 2.Minute auf und davon  und sein Schuss wurde von Torwart Bremmer abgewehrt. Den Abpraller nutzte dann Robert >Riemer zum 1:0.In der 11.Minute dann ein Foulspiel durch Rene Entzeroth  .Der anschließende Strafstoß ging dann rechts am Tor vorbei. In der 17.Minute dann das 1:1 durch ein schönes Tor von ,wobei Keeper Lemmer chancenlos war. Tim Franke traf in der 19.Minute nur die Latte. Bis zum Pausenpfiff tat sich nicht mehr viel.

Nach Wiederanpfiff das 2:1 in der 47.Minute durch Tim Franke. Strafraumszenen waren auf beiden Seiten eher rar gesät, ehe in der 90.Minute Johannes Ries mit einem platzierten Schuss das 3:1  gelang. Schiedsrichter Dieter Matheiowetz aus Neuenbrunslar hatte keinerlei Probleme mit beiden Teams. Am Ende ein verdienter Erfolg, wobei man sich über weite Strecken doch sehr schwer tat.

SG Altmorschen/Binsförth: Romano Lemmer. Rene Entzeroth, Kai Appel, Christoph Vockenroth, Ewgeni Reich, Tim Franke, Gottlieb Riemer,Robert Riemer, Gökhan Gökbel, Johannes Ries, Lukas Franke, Lars Beneke. Martin Becker, Viktor Reich

Schiedsrichter: Dieter Matheiowetz(Neuenbrunslar)  

Vorschau / Ergebnisse

lade Widget...


Aktuelle Tabelle Kreisliga A1

lade Widget...


Aktuelle Tabelle Kreisliga B1

lade Widget...
© 2016 SG Altmorschen Binsförth e.V.