Arbeitssieg der I.Mannschaft

13. September 2020

SG Altmorschen/Binsförth I-SG Beisetal I 3:2(1:1)

rote Karte für Nico Schumann!!

Vor der Begegnung hatte das Trainerteam Kaempfer/Schweitzer  auf 5 Stammspieler verzichten müssen (Julian Flügel, Alexander Fredrich,Dennis Rother, Christian Peter u. David Ziegert.Dennoch konnte man noch eine schlagkräftige Mannschaft auf das Feld schicken. Von Anfang an bestimmte die SG Altmorschen/Binsförth dennoch die Begegnung und kam in der 20.Minute durch Johannes Ries zur wohlverdienten Führung. Diese wurde dann in der 38.Minute egalisiert, als Kevin Gockel abzog, dabei unserer Keeper Hüseyin Gökbel eine unglückliche Figur machte und der Ball im Netz lag.

In der 2.Halbzeit waren gerade mal 3 Minuten gespielt, da flankte Johannes Ries herrlich von der rechten Seite  in die Mitte und Dalip Cemeri war per Kopfball zur Stelle zum 2:1. Weiter machte die SG A/B das Spiel,wobei aber  die Gäste immer wieder Nadelstiche setzten.Dann die  52.Minute auf halbrechter Seite wurde Nico Schumann 3x nacheinander von einem Abwehrspieler in die Füße getreten,ehe erst dann der SR  die Aktion abpfiff. Nico erhielt dann die “rote Karte” nachdem er diesen Spieler mit beiden Händen zu Boden stieß. In der 60.Minute dann der Ausgliech durch Lukas Hedderich. Jetzt ging noch mal ein Ruck durch unser Team und einen Spieler weniger merkte man kaum ,denn das Team kämpfte und wurde in der 84.Minute belohnt, als Cedric Müller das Leder zum 3:2 ins Netz bugsierte. Am Ende ein verdienter Erfolg ,wobei man sich doch recht schwer gegen diesen Gegner  tat, der auch sehr tief stand.

SG Altmorschen/Binsförth:Hüseyin Gökbel, Moritz Rings, Andrej Grelich, Sergui Galusca, Alexander Nachtigal, Dalip Cemeri, Sven Stieglitz,Johannes Ries, Nico Schumann, David Pippert, Cedric Müller, Andre Klotzke,Daniel Jacob, Nils Hofmann

Schiedsrichter: Mohammed Farran (Homberg) 

 

Vorschau / Ergebnisse

lade Widget...


Aktuelle Tabelle Kreisliga A1

lade Widget...


Aktuelle Tabelle Kreisliga B1

lade Widget...
© 2016 SG Altmorschen Binsförth e.V.