SG Altmorschen/Binsförth I-SC Edermünde II 1:2 (1:0)

30. April 2017
Von Anfang an taten sich die Herkt Schützling schwer
gegen die Reserve des Kreisoberligisten. Man bekam
einfach keinen richtigen Zugriff auf den Gegner, oft
kamen Pässe nicht an, oder es wurden die Bälle in der
Abwehr und auch im Angriff ständig hoch gespielt und
waren kaum anzunehmen bzw. zu kontrollieren,
geschweige denn auch zu verwerten.
Die Gäste spielten hingegen von Anfang an aus einer
stabilen Abwehr und ließen nicht viel zu, zumal die
Angriffe der SG meist am gegnerischen Strafraum zu
Ende waren und  somit uneffektiv blieben. Umso
überraschender in der 36.Minute die 1:0 Führung durch
Max Leukam, der von halbrechts abzog und Keeper
Wolfram keine Chance ließ.
Einige gefährliche Konterangriffe vom SC Edermünde
setzte unsere Abwehr vor große Probleme. Julian Flügel
musste in der 18.Minute auf der Linie klären, gefährlich
auch der direkte Freistoß in er 20.Minute.
SG Keeper Jan Ludolph konnte sich in der 27.Minute mit
einer Glanzparade auszeichnen. Solche klare Chancen
waren bei uns diesmal “Mangelware”.
Nach der Pause ein verteiltes Spiel, wobei wir nur zwei
Chancen nach Kopfball ausmachten. In der 71.Minute
der Ausgleich durch Martin Kilian und es kam noch
schlimmer. Zwei Minuten später ein, von Olaf Radecke
getretener
Freistoß aus ca. 35m, der im oberen rechten Toreck
einschlug und damit den Siegtreffer bedeutete.
In der letzten Vierteistunde versuchte man zumindest
noch ein Remis zu erzielen, spielte wie zuvor bis zum
Strafraum, klare Chancen sprangen leider nicht heraus
und die Angriffe schienen einfach zu hektisch.
SG Altmorschen/Binsförth: Jan Ludolph, Erik Hiege, Julian Flügel,Moritz Rings, Konrad Schade, Leon Salzmann, Andrej Grelich, Robert Riemer, Christian Peter, Max Leukam, Eduard Streich, Alexander Ruth, Tano Frommann
Schiedsrichter: Thomas Kahl(Ludwigsau)

Vorschau / Ergebnisse

lade Widget...


Aktuelle Tabelle Kreisliga A1

lade Widget...


Aktuelle Tabelle Kreisliga B1

lade Widget...
© 2016 SG Altmorschen Binsförth e.V.