SG Altmorschen/Binsförth I-FSG Gudensberg I 1:3(0:0)

16. Oktober 2016

Die Heimelf präsentierte sich in der 1. Halbzeit von seiner besten Seite und hatte die spielerischen Vorteile auf seiner Seite.In der 8.Minute das vermeintliche 1:0, als bei einer Abwehraktion des Gudensberger Torwart der Ball zu Gottlieb Riemer kam ,der den Ball aber nicht verbotswidrig spielte.Sei es wie es will, Schiedsrichter Rühl sah dies etwas anders und werte dies als ein Handspiel. Die SG bestimmte  das weitere Spielgeschehen ,hatte in der 32.Minute Pech, als Eduard Streich 2 Gegensspieler austanzte und sein Schuss aus  16m strich knapp am Gudensberger Tor vorbei..Gudensberg versuchte dagegen zu halten, scheiterte aber zunächst an der vielbeinigen Abwehr der SG.

Kurz nach Wiederanpfiff in der 46.Minute dann die verdiente Führung, als Konrad Schade das 1:0 gelang. Die jugendliche Frische  der Gäste kam in der 2. Halbzeit immer mehr zum Tragen und Andre Fröhlich gelang in der 59.Minute der 1:1 Ausgleich.Nach einem Eckstoß in der 67.Minute stand Mike Reinemann völlig frei und lochte zum 1:2 ein. Nur 3 Minuten später stellte Moritz Röhlen mit dem 1:3 den Sieg der Gäste sicher. Leider konnte die SG ,dies diesmal ein gutes Spiel ablieferte,die Begegnung nicht mehr drehen und am Ende stand erneut eine Niederlage zu Buche.

SG ALTMORSCHEN/BINSFÖRTH: Jan Ludolph, Moritz Rings, Erik Hiege, Andrej Grelich, Fabian Hein, Eduard Streich, Gottlieb Riemer, Gian Frommann, Tano Fromman, Johannes Ries, Konrad Schade, Max Leukam, Marcel Gänshirt

Schiedsrichter:Bernd Rühl(Wasenberg)

Vorschau / Ergebnisse

lade Widget...


Aktuelle Tabelle Kreisliga A1

lade Widget...


Aktuelle Tabelle Kreisliga B1

lade Widget...
© 2016 SG Altmorschen Binsförth e.V.