SG Altmorschen/Binsförth I-SG Brunslar/Wolfershausen I 0:1(0:0)

15. Juli 2017
Großartiger Kampf der Herkt Truppe im Pokalspiel !!!
Mit Superrlativen soll man ja bekanntlich sparsam umgehen, aber heute Nachmittag
sahen unsere Fan`s einen großartigen Einsatzwillen im Pokalspiel. Es war eine klasse
Leistung der Mannschaft, die auf Zukünftiges richtig neugierig macht.
Die Gäste, die immerhin zwei Klassen höher spielen (Gruppenliga) als wir, hatten
sich dies in der Tat wahrscheinlich nicht so schwer vorgestellt. Unserer Coach Uwe
Herkt stellte sein Team hervorragend auf den übermächtigen Gegner ein und jeder
Akteur gab sein Bestes. Sicher, die Gäste waren insgesamt das spielerisch bessere
Team, jedoch machten wir dieses Manko durch unbändigen kämpferischen Einsatz
wieder wett.
Bis zum Pausenpfiff, von Schiedsrichter Thorsten Brostmeyer (Guxhagen), konnte
sich keines der beiden Teams in Front bringen, rassige Zweikämpfe im Mittelfeld
dominierten, klare Torchancen waren im ersten Durchgang auch eher Mangelware,
dies sollte sich dann aber in der 2. Halbzeit ändern. An dieser Stelle wünschen wir
Gästestürmer Marco Wollmann alles Gute, Marco musste nach einem Zweikampf
verletzt ausscheiden.
In der 56.Minute trafen die Gäste nur den rechten Pfosten, kurz danach trat unserer
Keeper Jan Ludolph, der eine überzeugende Partie bot, über den Ball, wobei dieser
Lapsus von den Abwehrspielern wieder ausgebügelt werden konnte. So richtige
zwingende Gefahr für unser Tor war nicht zu erkennen, und wenn, dann waren es
unnötige und leichtsinnig geführte Zweikämpfe im Abwehrverbund.
In der 63.Minute wurde Christian Peter mustergültig angespielt, er scheiterte aber der
guten Reaktion von Gästeschlußmann Clas Beuscher. In der 74.Minute ein Schuß
von Gian Frommann, der nur knapp am Pfosten vorbei ging.
Bis in die Schlussphase kämpften unsere Spieler, ließen den Gästen kaum Zeit zum
“Luftholen“, man störte immer wieder schon beim Aufbauspiel und der Ballannahme.
Als schon alles mit einer Verlängerung rechnete, eine fatale Unaufmerksamkeit
unserer Abwehrformation, die Gästestürmer Moritz Gerhold mit einem Heber in der
89.Minute nutzte und so das “goldene Tor” für die Gäste bedeutete.
Obwohl man knapp unterlegen war, zollte Trainer Uwe Herkt seiner Truppe großes
Lob für ihren aufopferungsvollen Einsatz.
SG ALTMORSCHEN/BINSFÖRTH: Jan Ludolph, Leon Salzmann, Moritz Rings,
Julian Flügel, Andrej Grelich, Nils Bierwirth, Konrad Schade, Tano Frommann,
Daniel Jacob, Maximilian Deist, Erik Hiege, Gian Frommann, Christian Peter
Schiedsrichter. Thorsten Brostmeyer (Guxhagen)

Vorschau / Ergebnisse

lade Widget...


Aktuelle Tabelle Kreisliga A1

lade Widget...


Aktuelle Tabelle Kreisliga B1

lade Widget...
© 2016 SG Altmorschen Binsförth e.V.