TSV Besse I- SG Altmorschen/Binsförth I 1:3 (1:2)

30. September 2018

 

Tabellenzweiter zu Hause düpiert  !!!

Von Beginn machte die Heimelf Druck und unsere SG war bedacht, die Abwehr zu stabilisieren-Besse versuchte es immer wieder über die Außen ,wobei die SG Abwehr sicher stand und nichts zuließ- Erstmals in der 27.Minute musste unserer Keeper Jan Ludolph sein ganzes Können zeigen, als er einen gefährlichen Ball  um den Torpfosten lenkte.

Der erste gefährliche Angriff der SG auf das Tor der Heimelf bescherte zugleich das 0:1. Nach einem Foulspiel in Höhe der Eckfahne schlug Matthias Wagner den Ball gefühlvoll in den Strafraum ,Max Deist verlängerte per Kopfball auf Daniel Jacob, der zum 0:1 einlochte. In der 34.Minute gar da 0:2 nachdem Nico Schumann herrlich geschickt wurde  und dieser ließ dem Besser Keeper keine Chance zum 0:2. Dies war der erste Treffer von Nico für die SG ,wobei eine große Last wohl von Nico fiel,endlich mal zu treffen!Kurz vor der Pause in der 42.Minute kam Besse zum 1:2  durch Hasan Ibrahim, ,nachdem die linke Abwehrseite völlig verwaist war und diese Chance ließ sich die Heimelf nicht nehmen.

Mit dem knappen 1:2 ging es in die Pause. Schon in der 50.Minute hätte Maxi Deist alles klar machen können, der leichtfertig vergab. Die SG beschränkte sich mehr und mehr auf das Konterspiel, zumal man schnelle Angreifer vorne hatte. In der 57.Minute  vergab wiederum Maxi Deist freistehend, der den Ball über den Kasten schob. In der 70.Minute war Nico Schumann auf und davon, scheiterte aber am Besser Schlussmann. Oftmals rächt es sich, wenn man klare Chancen nicht nutzt, aber die SG Abwehr war diesmal ein Bollwerk. Verletzungsbedingt musste der SR die Begegnung in der 76.Minute  unterbrechen und eine 10 minütige Nachspielzeit wurde angezeigt.  Yannik Elcik hatte sich bei einem Zweikampf verletzt und wurde mit dem Krankenwagen abtransportiert. Von  dieser Stelle aus, wünschen wir Yannik baldige Genesung.

Zwei Minuten vor Schluss ein mustergültiger Konter, den Maxi Deist mit dem 1:3 abschloss. Kurz danach beendete SR Busch  mit dem Schlusspfiff die Begegnung. Am Ende ein verdienter Erfolg der SG, die an die guten Leistungen vom Vorsonntag in Röhrenfurth anknüpfen konnte In der zweiten Halbzeit war das Chancenplus klar auf SG Seite und man hätte den Sack schon früher “zumachen”müssen.Lobenswert der kämpferische Einsatz und  der Wille der Akteure,ein gutes Spiel beim Tabllentweiten zu zeigenwas fann auch gelang!!

SG Altmorschen/Binsförth: Jan Ludolph, Andrej Grelich, Julian Flügel, Tano Frommann, Moritz Rings, Matthias Wagner, Max Leikam, Yannik Elcik, Macimilian Deist,Daniel Jacob, Nico Schumann, Nils Bierwirth, Gian Frommann

Schiedsrichter: Daniel Busch (Sand),

 

 

Vorschau / Ergebnisse

lade Widget...


Aktuelle Tabelle Kreisliga A1

lade Widget...


Aktuelle Tabelle Kreisliga B1

lade Widget...
© 2016 SG Altmorschen Binsförth e.V.