TSV Besse I- SG Altmorschen/Binsförth I 2:1(1:0)

28. August 2016

Am Ende stand die I.Mannschaft mit leeren Händen da, obwohl die Zuschauer bei den hohen Temperaturen über weite Strecken eine ausgeglichene  Begegnung sahen. Vor der Pause gingen die Gastgeber in der 28.Minute durch Manuel Walley 1:0 in Führung und brachten den knappen Vorsprung mit in die Pause.Dies war übrigens das erste Gegentor in der neuen Saison, dass die SG hinnehmen musste. Der Knackpunkt des Spiels in der 59.Minute ,als Max Leukam vom Schiedsrichter mit gelb/roter Karte vom Platz geschickt wurde. Max wies den Schiedsrichter darauf hin, dass unmittelbar zuvor ein Handspiel vorgelegen hätte.Da Max zuvor schon “gelb” hatte, folgte dann die Ampelkarte. Hier hätte man in dieser Spitzenbegegnung mehr Fingerspitzengefühl vom Unparteiischen erwartet. In Unterzahl in der 63.Minuten versenkte Richard Luft einen direkten Freistoß zum 1:1 Ausgleich. 30 Minuten musste man nunmehr mit einem Spieler weniger auskommen und in der 78.Minute Jubel auf der Besser  Seite, als Andre Willer im Nachschuss das 2:1 erzielte.Zuvor lag auch hier ein Vergehen der Heimelf vor,dass nicht vom SR geahndet wurde. Am Ende verständlich,dass der Frust ziemlich groß war,denn ein Punkt war allemal in Besse drin ,die Mannschaft hat unter den Strich auch gut gespielt ,wurde aber am Ende für ihren Aufwand nicht belohnt.

SG ALTMORSCHEN/BINSFÖRTH: Jan Ludolph, Julian Flügel, Moritz Rings, Matthias Wagner, Andrej Grelich, Tano Frommann, Gottlieb Riemer, Richard Luft, Erik Hiege, Lukas Holzhauer, Eduard Streich, Max Leukam, Gian Frommann

Schiedsrichter. Frank Dauber(FSV Dörnberg)  mit seiner Leistung war man weniger zufrieden

Vorschau / Ergebnisse

lade Widget...


Aktuelle Tabelle Kreisliga A1

lade Widget...


Aktuelle Tabelle Kreisliga B1

lade Widget...
© 2016 SG Altmorschen Binsförth e.V.