Gelungener Rückrundenstart-beide Teams siegen in Geismar

20. März 2022

Zum Rückrundenauftakt bei der SG Geismar/Züschen waren beide Teams der SG Altmorschen/Binsförth erfolgreich, obwohl man personell arg ” gebeutelt” war. Die Reserve siegte mit 1:3 und im Spiel beider I.Mannschaften waren wir mit 1:2 erfolgreich

SG GEISMAR/ZÜSCHEN II- SG ALTMORSCHEN/BINSFÖRTH II 1:3 (0:2)

Betreuer Gunther Gänshirt war nicht zu beneiden, denn durch die zahlreichen Ausfälle in der I.Mannschaft,musste er improvisieren,aber das Teams wuchs kämpferisch über sich hinaus.Matchwinner  war Benjamin Grieper der mit seinen beiden Toren den Halbzeitstand sicher stellte .Auch wenn man in der 2.Halbzeit das 1:2 hinnehmen musste, als man ein unglückliches Eigentor fabrizierte ,brachte dies die Elf nicht von ihrem Weg ab. Auch wenn man 2 Hochkaräter vergeben hatte, machte Oliver Möller mit dem 1:3 alles klar.Diesen Vorsprung  verwaltete die Mannschaft in gekonnter Form.Am Ende ein verdienter Auswärtssieg des Spitzenreiters in der B1.Bemerkenswert,die erste Begegnung nach 4 Monaten, wobei die Reserve kein Vorbereitungsspiel bestritt.

SG ALTMORSCHEN/BINSFÖRTH: Tommy Ferchland, Oliver Möller, Andre Klotzke,Christoph Vockeroth, Hendrik Hupfeld, Jonatan Gräser, Nils Hofmann, Erik Hiege, Niels Bierwirth, Julian Rotter, Benjamin Grieper, Cesar Duman, Benedikt Peter,

Schiedsrichter: Alexander Michel (Ungedanken/Mandern)

SG GEISMAR/ZÜSCHEN  I -SG ALTMORSCHEN/BINSFÖRTH I    1:2 (0:0)

Für das Trainerteam Kaempfer/Schweitzer war es nicht einfach, eine schlagkräftige Truppe in Geismar  zu stellen. Neben den 4 Langzeitverletzten  T.Frommann, M.Rings, A. Nachtigal und D.Ziegert mussten auch am Sonntag E.Grelich, S.Galusca, G. Frommann, M. Deist, D. Jacob, A. Fredrich und T.Gille ersetzt werden.In der 1.Halbzeit sahen die Zuschauer  viele Zweikämpfe im Mittelfeld, Torraumszenen waren auf beiden Seiten eher rar. Erfreulich wie uns Team dagegen hielt, kämpferisch ein toller Einsatz. Mit einem torlosen 0:0 ging es in die Pause. 

Nach Wiederanpfiff wollte es unsere Mannschaft wissen, wirkte zusehends stärker. In der 56.Minute das bejubelte 0:1 durch Christian Brassel. Nur 8 Minuten später ein Foulelfmeter für die Gastgeber, den Schäfer zum  1:1 Ausgleich verwandelte. Nach dem Ausgleich schüttelte man sich kurz und der Kampf wurde erneut aufgenommen,obwohl Spielführer Andrej Grelich einen 10-minütige Zeitstrafe abbrummen musste. In der 64.Minute wurde Noel Kaempfer nur durch ein Foulspiel im Strafraum gebremst,den fälligen Strafstoß verwandelte Dr.Konrad Schade sicher zum 1:2. Diesen Vorsprung verwaltete man gekonnt und geschickt und durch unbändigen Einsatz 

war man beim Schlusspfiff der verdiente Sieger

SG ALTMORSCHEN/BINSFÖRTH: Romano Lemmer, Kai Appel, Christian Brassel, Andrej Grelich,Johannes Ries,Dr.Konrad Schade, Cedric Müller, Julian Flügel, Noel Kaempfer, David >Pippert, Johannes Baumgartner, Nils Bierwirth

Schiedsrichter.Stefan Schindler (HOG(WOH)

 

 

© 2016 SG Altmorschen Binsförth e.V.