TSV Haddamar I-SG Altmorschen/Binsförth I 1:4(0:1)

8. September 2016

Die SG legte von Beginn an mächtig los, Ede Streich gab in der 5.Minute eine Flanke nach innen,die jedoch knapp verpasst wurde. In der 8.Minute scheiterte Ede Streich am Keeper Wissemann. In der 11.Minute hatte Gottlieb Riemer Pech, als sein Schuss von der rechten Strafraumseite Latte und Pfosten traf.Das längst überfällige 0:1 markiete Eduard Streich in der 12.Minute mit einem satten Schuss aus ca. 25m mittig zum Tor. In der 17.Minute scheiterte Matthias Wagner an Torwart Wissemann   .Fortan lief nicht mehr viel zusammen,Pässe kamen kaum noch an, zwingende Aktionen nach vorn waren kaum noch zu sehen und des Öfteren musste SR Jungermann auf “Abseits” erkennen Diese Spielweise kam den Platzherren  entgegen, die keine große Gegenwehr bis zur Pause leisten mussten.Die Begegnung war dann  bis zum Pausenpfiff ziemlich  zerfahren !!

Trainer Jens Wölk wirkte in der Halbzeitpause noch einmal auf seine Mannen ein und in der 58.Minute waren die Platzherren knapp am Ausgleich,als einer ihrer wenigen Konterangriffe am linken Pfosten vorbei strich. In der 65.Minute wurde dann endlich Richard Luft auf die Reise  aus halbrechter Position geschickt und Richy versenkte den Ball unhaltbar zum0:2. Das gab der Mannschaft den nötigen Rückhalt und in der 67.Minute wurde Gian Frommann im gegnerischen Strafraum nicht korrekt vom Ball getrennt, der sonst gut leitende Unparteiische Jungermann war hier anscheinend die Sicht zum Geschehen verdeckt,als er weiterspielen ließ. In der 75.Minute dann die Entscheidung, als Eduard Streich auf 0:3 stellte,nachdem er herrlich durch Gian und Max freigespielt wurde. .Max Leukam  krönte seinen Einsatz mit dem 0:4 in der 81.Minute, ehe die Platzherren kurz vor Ende ,in der 86 .Minute ,nach einem Handspiel von Moritz Rings, durch einen Strafstoß durch Robin Palleit  auf 1:4 verkürzten.Am Ende ein verdienter Sieg,der auch in dieser Höhe voll in Ordnung geht.Dennoch tat sich die SG hauptsächlich in der 1. Halbzeit über weite Strecken sehr schwer.Erfreulich,dass das Team doch von zahlreichen Zuschauern nach Haddamar begleitet wurde.

SG ALTMORSCHEN/BINSFÖRTH: Jan Ludolph, Julian Flügel, Moritz Rings, Matthias Wagner, Andrej Grelich, Eduard Streich, Gottlieb Riemer, Richard Luft, Tano Frommann, Johannes Ries, Konrad Schade, Gian Frommann, Max Leukam, Nils Bierwirth

Schiedsrichter. Frank Jungerman(FSG Gudensberg) mit einer sehr souveränen  Leistung

 

Vorschau / Ergebnisse

lade Widget...


Aktuelle Tabelle Kreisliga A1

lade Widget...


Aktuelle Tabelle Kreisliga B1

lade Widget...
© 2016 SG Altmorschen Binsförth e.V.