Herbstmeisterschaften wurden in Binsförth festgezurrt

26. Oktober 2021

Im Spitzenspiel der Kreisliga A1 sichert sich der Tuspo Guxhagen mit einem knappen aber am Ende verdienten 2:1 Sieg über die SG Altmorschen/Binsförth die Herbstmeisterschaft.

Im Topspiel der A1  unterlag der Tabellenzweite SG Altmorschen/Binsförth dem Spitzenreiter, dem Tuspo Guxhagen mit 1:2.

Vor einer ansehnlichen Zuschauerkulisse und dem Anlass entsprechend prächtigem spätherbstlichen, sonnigem Sonntagnachmittag waren die Gäste der erwartet starke Gegner, der mit viel Einsatzwille und Entschlusskraft den ersten Abschnitt der selbstauferlegten Saisonziele erreichen konnte.  

Das Spiel lebte nicht gerade von einer großen Anzahl spektakulären Strafraumszenen oder Offensivaktionen, aber es war durchaus spannend. Zwei Mannschaften die in ihren letzten 10 Spielen schon rasantere Partien dem Zuschauer gezeigt haben.

Eine Standardsituation in der 35. Min aus dem Halb Feld für die Gäste nickte Hendrik Schmidt per Kopf zum 1:0 für den Tuspo ein. Die Entscheidung erst in der 87.Minute, als Christian Brassel aus ca. 2-3 m den Ball wohl voll ins Gesicht bekommen hätte und er zu seinem eigenen Schutz die Hand zur Hilfe nahm. Eine sogenannte „Schutzhand“ sieht das Regelwerk nicht vor und Marcel Damm verwertete den fälligen Strafstoß zum 0:2.  In der Nachspielzeit verkürzte Daniel Jacob mit dem Ehrentreffer noch auf 1:2.   

Die Gäste spielten effektiver aus einem  starken Mittelfeld heraus. Auf der anderen Seite waren Torchancen auf der SG Seiten „Mangelware „ hier stand die Abwehr der Gäste recht sicher.

SG Altmorschen/Binsförth: Tommy Ferchland, Noel Kaempfer, Julian Flügel, Christian Brassel, Andrej Grelich, Alexander Nachtigal, Erik Hiege, Daniel Jacob, Cedric Müller, Sergui Galsusca, Tibor Gille, Max Lehmann, Nils Bierwirth, David Pippert

Schiedsrichter: Daniel Busch (Grebenstein)

Vorschau / Ergebnisse

lade Widget...


© 2016 SG Altmorschen Binsförth e.V.