In Borken gab es nichts zu holen !

9. Februar 2020

Bei der Vorrunde zur “Futsal” Hallenkreismeisterschaft am Samstag musste die SG Altmorschen/Binsförth die Segel streichen. Es fing verheissungsvoll an, denn gegen den Verbandsligisten FV 08 Melsungen stand am Ende ein 2:1 Erfolg durch Tore von Ziegert und Schumann. Der nächste Gegner war dann der B-Ligist,die SG Kehrenbach//Günst.wo es eine 0:2 Niederlage setzte. Hier war aber zu bemerken,dass wir drei 9m-Strafstösse die wir erhielten, allesamt  “versemmelten”.Dann ging es gegen den KOL-Ligisten,den TSV Spangenberg. Das Kehrenbachspiel hing scheinbar noch nach und der Frust sass tief  und man verlor klar mit 0:5. Der letzte Gegner war dann die SG Beiseförth/Malsfeld.eine Partie auf “Augenhöhe”. Eine Minute vor Schluß der Siegtreffer zum 2:1 für SG Beiseförth/Malsfeld,wobei Schumann unseren Treffer markierte.

Festzustellen bleibt,dass wir nur mit 6 Spielern angereist waren und damit nur 1 Spieler auf der AW-Bank hatten, dies machte sich im Laufe des Turniers klar bemerkbar.Ein Großteil unserer Aktiven hat mit Hallenfußball sprich “Futsal” nichts am Hut und ignoriert daher so eine Veranstaltung! Die SG Kehrenbach/Günst. wurde Gruppensieger und qulifizierte sich zusammen mit dem MFV 08 Melsungen für die Endrunde.Der TSV Mardorf sagte noch kurzfrstig ab und zog sein Team zurück!!

SG Altmorschen/Binsförth:Romano Lemmer, Andrej Grelich, Moritz Rings,David Ziegert, Nico Schumann,Maximilian Deist

Vorschau / Ergebnisse

lade Widget...


Aktuelle Tabelle Kreisliga A1

lade Widget...


Aktuelle Tabelle Kreisliga B1

lade Widget...
© 2016 SG Altmorschen Binsförth e.V.