Unnötige Niederlage beim Spitzenreiter der B1

5. Mai 2019

FSG Gudensberg III- SG Altmorschen/Binsförth II 3:1 (1:1)

Gegen den Spitzenreiter der B1 ,der III.Garnitur der FSG Gudensberg zeigte die Reserve der SG eine tolle Leistung. Schon nach 5 Minuten brachte Lukas Franke die SG 0:1 in Front. Die Freude hielt nicht lang an, denn in der 8.Minute bereits der Ausgleich durch Karsten Höhle. Bis zum Pausenpfiff ein Spiel auf Augenhöhe und das überwiegende Spielgeschehen spielte sich im Mittelfeld ab.

Wiederholt dann Chancen zur Führung, wobei diese Chancen leichtfertig vergeben wurden. Anders die Heimelf, die in der 62.Minute auf 2:1 erhöhte. Die SG war jetzt klar spielbestimmend und Chancen ergaben sich zwangsläufig ,jedoch scheiterte man im Abschluss. So musste es dann kommen, wenn man selbst seine Tore nicht macht, dass in der letzten Spielminute ein Konter zum 3:1 führte. Am Ende eine völlig unverdiente Niederlage ,wobei die SG in Maden die spielbestimmende Mannschaft war, im Torabschluss aber leider versagte. Betreuer Bierwirth und Gänshirt durften  über weite Strecken ein gut funktioniertes Team gesehen habe,was nur im Abschluss Schwächen zeigte.

SG Altmorschen/Binsförth: Romano Lemmer. >Lars Beneke, Kai Appel, Jan Stieglitz, Jonatan Gräser, Konrad Schade, Tim Franke, Benedikt Peter, Erik Hiege,Lukas Franke,Maximilian Deist,Johannes Ries

Schiedsrichter: Walter Langefeld(Schwarzenberg)

Vorschau / Ergebnisse

lade Widget...


Aktuelle Tabelle Kreisliga A1

lade Widget...


Aktuelle Tabelle Kreisliga B1

lade Widget...
© 2016 SG Altmorschen Binsförth e.V.